GCI Management unterstützt die Traumhaus AG bei Börsengang

Klaus Ackermann | November 27, 2018


Die Traumhaus AG konzipiert, projektiert und errichtet seit 25 Jahren standardisierte Reihenhaus- und seit 2016 Mehrfamilienhaustypen. Der Fokus liegt auf dem seriellen Bauen der Häuser, traditionell massiv gemauert mit Kalksandstein. Sie erwirbt und projektiert Grundstücke ab einer Größenordnung von 3.000 qm für mindestens 15 Reihenhäuser. Die Traumhaus-Gruppe bildet in ihrer Tätigkeit die gesamte Wertschöpfungskette ab. Dazu gehört der Grundstücksankauf, die Projektentwicklung und Baurechtsschaffung und die Bebauung bis hin zum Verkauf und Schlüsselübergabe der fertigen Wohnungen oder Häuser sowie die Betreuung der Liegenschaften durch die eigene Hausverwaltung.

Seit dem 20.08.2018 sind die Aktien der Traumhaus AG im Marktsegment m:access der Börse München notiert. Im Vorfeld zur Notierungsaufnahme konnte die Traumhaus AG eine Kapitalerhöhung im Volumen von rund EUR 4,75 Mio. im Rahmen eines Privateplacement platzieren. Damit ist es der Traumhaus AG gelungen, die Eigenkapitalbasis nachhaltig zu stärken und die Finanzierung des anstehenden Unternehmenswachstums abzusichern.

Die GCI Management Consulting GmbH hat im Rahmen des oben beschriebenen Börsengangs folgende, wesentliche Aufgaben übernommen:

  • Unterstützung bei der gesellschaftsrechtlichen Umstrukturierung der Gruppe
  • Erstellung des Listing Dokuments
  • Unterstützung bei der Erstellung von Unternehmensplanung und -präsentation
  • Begleitung wesentlicher Road Show Termine und Betreuung von Investoren

Über den Autor

Klaus Ackermann

Partner, München

Kommentare

Wie Big Data und KI Ihrem Unternehmen nutzen